Dem Besuch in der Trauringmanufaktur EGF ist eine grundsätzliche Entscheidung vorausgegangen. Denn im September 2016 haben wir beschlossen, Mitglied der Kooperations-Gemeinschaft „der TRAURING®juwelier“ zu werden.

Was bedeutet das für unser Haus?

Das bedeutet, dass wir drei neue Trauring-Marken in unser Sortiment aufgenommen haben. Es sind die Trauringe und Verlobungsringe der Hersteller EGF, Sickinger und brunoM. Diese Marken haben ihren Sitz in Pforzheim und werden in der Trauringmanufaktur EGF gefertigt.

Das bedeutet außerdem:

  • Austausch mit anderen Juwelieren aus dem Verbund
  • regelmäßige Schulungen
  • Einsatz des leistungsstärksten Trauring-Konfigurators, den es im Augenblick auf dem Markt gibt.

Grund genug, am 11. und 12. Oktober 2016 nach Pforzheim zu fahren, um die Trauringjuwelier-Marken besser kennenzulernen.

Was stand auf dem Programm? Viel Interessantes, Wissenswertes und …

…Kulinarisches.

Tag 1 in der Trauringmanufaktur EGF

Der 11. Oktober begann mit einer unproblematischen Anfahrt nach Pforzheim; gegen 11:30. Nach einem 3-Gänge-Mittagsmenu ging es zur Sache.

Besuch in der Trauringmanufaktur EGF in Pforzheim

Der Eingangsbereich der Trauringmanufaktur EGF in Pforzheim . Foto: Juwelier Stahl

Es erwartete uns das erste von mehreren Konfigurator-Trainings. Der EGF-Trauringkonfigurator ist leistungsstark und bietet viele Möglichkeiten. Diese Möglichkeiten kennenzulernen, war ein Ziel des Besuchs.

Dabei lernten wir Mitarbeiter anderer Juweliere aus dem Verbund kennen. Die Trauringmanufaktur EGF veranstaltet beinahe täglich solche Trainings. Genau nach dem Motto: „Wer aufgehört hat, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.“

Speziell bei der Gestaltung von Edelsteinen, leistet der Trauring-Konfigurator eine Menge. Jetzt können Sie zum Beispiel mit dem System einen Sternenhimmel in Form hochwertiger Brillanten in den Ring fassen lassen. Das erfordert beim Konfigurieren ein ruhige Hand und Gefühl für die Form. Aber das ist für uns Goldschmiede von Juwelier Stahl kein Problem.

Kollektionen des Hauses kennenlernen

Die Schulung bot die Gelegenheit, aktuelle Präsentationen von Ringen des Hauses und der drei Marken kennenzulernen. Außerdem blickten wir bereits in die Zukunft. In Kürze wird EGF ein völlig neues Konzept bei …. Halt. Soviel wollen wir noch nicht verraten.

Wenn es soweit ist, erfahren Sie es hier auf dem Blog.

Hier ein paar Impressionen der Ringpräsentation der Trauringmarke Sickinger.

Trauring-Display Sickinger

Ein Trauring-Display der Marke Sickinger, Foto: Juwelier Stahl

Auch BrunoM hatte einiges zu bieten.

Display von BrunoM Trauringen, Foto: Juwelier Stahl

Display von BrunoM Trauringen, Foto: Juwelier Stahl

Die Trainerin war kompetent und freundlich und wir kamem prima mir ihr zurecht. Wir tauschten sogar private Handy-Nummern aus.

Der Tag schloss ab im Hotel mit einem schönen Abendessen und viel fachlichen Austausch und zwanglose Gespräche mit Juweliers-Kollegen an der Bar.

Tag 2 – Besichtigung der Trauringfertigung bei EGF

Nach einem guten Frühstück ging es los.

Besichtigung der Fertigung

Insgesamt gute 3 Stunden verbrachten wir in der Fabrik. Wir durchliefen sämtlichen Stationen. Vom Auftragsbüro, wo die Einzelbestellungen für die Trauringe und Verlobungsringe bis zum Versand und zur Endkontrolle.

Spannend zu sehen war die Gießerei. Hier werden sämtliche Legierungen des Hauses EGF hergestellt. 34 sind es an der Zahl. Interessant zu erfahren war, dass EGF auch die Platin-Legierungen im Hause selbst herstellt. In vielen Fällen kaufen Trauring-Manufakturen die Ring-Rohlinge von spezialisierten Anbietern zu.

Nicht so bei EGF.

An sämtlichen Stationen erläuterten die engagierten Mitarbeiter die wichtigsten Dinge. Interessant zu sehen, wie viel handwerkliche Arbeit die Herstellung eines Traurings erfordert. Speziell bei Mokume Gane Ringen ist das der Fall. Diese traditionelle Kunst des Ringeschmiedens kommt aus Japan und schafft Trauringe von sehr interessanter Struktur. Aber hier übernimmt die geübte Hand die Tätigkeit, wo Hightech an ihre Grenzen kommt.

Hier ein paar Impressionen aus der Fertigung.

Besichtigung der Trauringfertigung in der Trauringmanufaktur EGF, Foto Juwwelier Stahl Würzburg

Besichtigung der Trauringfertigung bei EGF, Foto Juwwelier Stahl

Diamantenkunde und weiteres Konfigurator-Training

Der Fabrikbesichtigung folgten zwei Stunden Diamantenkunde. Hier waren wir von Juwelier Stahl als Goldschmiede und Diamantgutachter voll n unserem Element.

Die Schulung schloss ab mit einem weiteren Konfigurator-Training.

Mit viel neuem Wissen verließen wir am Spätnachmittag Pforzheim, um wieder nach Würzburg zu fahren. Schließlich wartete unsere erste Hochzeitsmesse ein paar Tage später auf unser Team.