In diesem Interview erläutert Kathrin Stahl, die Inhaberin von Juwelier Stahl in Würzburg, was beim Kauf hochwertiger Trauringe wichtig ist. Das Interview wurde geführt anlässlich der Würzburger Hochzeitsmesse Traumhochzeit, die am 13./14.10.2018 in Würzburg im Vogel Convention Center stattfinden wird.

Wann ist der beste Zeitpunkt, einen Trauring zu kaufen?

Ich persönlich würde mich frühestmöglich darum kümmern. Wenn das Datum für den großen Tag feststeht, gibt es so viel zu organisieren. Ich sage immer zu meinen Kunden: Überlegen Sie gut was Ihnen tatsächlich von diesem einmaligen Tag für die Ewigkeit bleibt. Der Ring steht dabei wohl neben den Erinnerungen an den tollen Tag an oberster Stelle.

Welche Schmuckmetalle eignen sich als Bestes für Trauringe?

Natürlich die bekannten Klassiker: Gold und Platin. Bei Gold gibt es unterschiedliche Farben: das traditionelle Gelbgold, Weißgold und das sehr attraktive Roségold. Wenn die Ringe allerdings durch und durch weiß sein sollen, dann kann man eigentlich nur Platin wählen. Das Metall mit dem mondweißen Schimmer. Wertvoll, ja und die Ideale Wahl für Trauringe.

Welche Modelle sind gerade angesagt?

Für die Damen: Ringe mit mindestens einem Diamanten – oder mit mehreren. Da gibt es unterschiedlichste Designs für jeden Geschmack. Glatte Ringe ohne Stein werden sehr gerne in Platin genommen. Das sieht einfach gut aus. Einen wirklichen „Trend“ gibt es auch: Ringe mit Millgriff-Muster; hier muss man darauf achten, dass das Muster von erfahrenen Goldschmieden gearbeitet wurde – hier gibt es große Qualitätsunterschiede.
Zum Beispiel unser Trauring-Spezialist Christian Bauer arbeitet diese Ringe seit über 30 Jahren – bis vor kurzem ausschließlich für Ringe, die nach Japan oder in die USA exportiert wurden. Jetzt sind diese aber auch in Deutschland erhältlich; unter anderem bei uns. Dieses Muster schmückt Ringe, mit und ohne Diamanten. Sehenswert!

Gibt es die Möglichkeit, Ringe individuell anfertigen zu lassen?

Ringe, so individuell wie Sie selbst – das ist unser Motto. Um einen Unikatring als Trauring anzufertigen, braucht es drei Schritte: Zuerst besprechen wir gemeinsam Ihre Vorstellungen bei uns im Geschäft und sehen uns anhand von Material, Bildern oder ähnlichen Ringen an, was Sie sich wünschen und Ihren Ansprüchen entspricht. Anschließend fertigen wir ein Design an und besprechen das mit Ihnen. Dabei erhalten Sie auch das Kostenangebot. Sind Sie dann mit dem Entwurf und allem einverstanden, fertigen wir Ihren individuellen Ring in unserer Goldschmiedewerk-statt sehr gerne für Sie an.

Auch wenn Sie später Größenänderungen, Aufarbeitungen oder Umarbeitungen an Ihren Trauringen wünschen, fällt uns bestimmt in unserer Werkstatt das Passende für Sie ein.

Was ist das Wichtigste beim Trauringkauf?

Unsere Kunden kaufen Trauringe als sichtbares Symbol für ihre Verbindung. Das Aussehen und die Qualität der Trauringe stehen stellvertretend für die Wertschätzung, die sie in Ihrer Beziehung sehen. Qualität, genauer gesagt solides Handwerk, sind unerlässlich für diese Ringe, die Tag für Tag getragen werden. Edle Werkstoffe sind die Grundlage, Perfektion und Präzision, selbst im kleinsten Detail, sind absolut unerlässlich. Gefertigt von Trauringspezialisten, die mit traditionellen und neuen Techniken der Trauringherstellung vertraut sind.
Nur einer exzellenten Verarbeitung, der wir ansehen und fühlen, dass der Trauring für die Ewigkeit gemacht ist, gibt unseren Kunden jenes gute Gefühl von Klasse und Beständigkeit, die auch die eigene Beziehung auszeichnen soll. Und auch wichtig: alles, was ich als Kunde nicht weiß (weil man ja nicht so oft Trauringe kauft!) sollte ich den Juwelier meines Vertrauens fragen können und somit von der Erfahrung professioneller Berater profitieren.

Wie interessiert sind die Kunden an der Herkunft der Materialen (Stichworte: fair und nachhaltig)?

Viele Kunden fragen danach. Wichtig ist den Kunden auch, dass die Ringe in Deutschland produziert werden. Und zwar komplett in Deutschland. Zum Beispiel unsere Trauring-Manufaktur Christian Bauer erfüllt diese Kriterien: Herstellung in Deutschland und zwar von Anfang an. Die Materialien wie Gold, Platin und Palladium kommen von den renommiertesten Lieferanten. Die Metalllegierungen werden in der Manufaktur selbst hergestellt. Nur dann weiß man, was in einem Ring wirklich enthalten ist und kann die hohen Qualitätsanforderungen an den Trauring einhalten. Die Rohstoffe wie Gold und Edelsteine sind zertifiziert und stammen niemals aus Krisenregionen. Auch die Verwendung von sogenannten Blutdiamanten ist damit aus-geschlossen.
Für mich als Goldschmiedin, Diamantgutachterin und Gemmologin ist das mustergültig, nachvollziehbar und es gibt mir ein gutes Gefühl, diese Ringe anzubieten und somit den Anspruch an „Made in Germany“ zu unterstützen.

 

 

 

Juwelier Kathrin Stahl

Eichhornstraße 4
97070 Würzburg

Tel.: 0931/12963
Fax: 0931/57708
Email.: info@juwelier-stahl-wue.de

Unsere Öffnungszeiten:
Mo-Fr.: 10:00 - 18:30 Uhr
Sa: 10:00 - 16:00 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Besuch